Sie sind hier: Home / Premium Partner
09.12.2018

Premium Partner

Schmitz HiFi-Video

Nach einer Ära mit Schwerpunkt auf Fernsehen und Video steht bei dem unweit des Koblenzer Bahnhofs gelegenen Familienbetrieb „HiFi“ seit Längerem wieder nicht nur im Namen ganz vorne. Man verfügt über gute Vorführmöglichkeiten und will das Sortiment wie auch die Räumlichkeiten weiter ausbauen. Das von Christoph Schmitz (l.) gegründete Unternehmen feierte just sein 25-jähriges Bestehen. Sohn Christian (r.) kümmert sich gemeinsam mit Peter Spier (v.) um den guten Ton, während Wulf Duda im Außendienst dafür sorgt, dass zu Hause alles richtig funktioniert und optimal klingt. Neben Plattenspielern bildet das Thema Streaming ebenfalls einen Fokus. Dort bieten die Rheinländer reichlich Auswahl und sind auch mit dem Aufbau von Netzwerken nicht überfordert. Dem Kopfhörer-Trend folgt man bei Schmitz mit einem Angebot von Qualitätshörern in verschiedenen Preisklassen. Eine Besonderheit ist der kurze

Draht zu einem Elektromeister mit Werkstatt und ausgeprägter Vorliebe für Vintage-HiFi. Dieser hat schon so manches alte Schätzchen wieder flottgekriegt.

Angebotene Marken

PREMIUM-Tipp

Kein reiner Klang ohne sauberen Strom. Wir staunen immer wieder, wie deutlich etwa IsoTeks Netzfilter Aquarius den Klang verbessert. Der kostet 1200 Euro und versorgt bis zu sechs Geräte, deren Gesamtpreis die Investition meist rechtfertigt.

Route berechnen

Meinen Standort verwenden

Kontakt

Schmitz HiFi-Video
Emil-Schüller-Straße 39
56068 Koblenz

+49 (0) 261/38144
info@hifi-schmitz.de
http://www.hifi-schmitz.de

Öffnungszeiten

  • Mo.: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Di.: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Mi.: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Do.: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
  • So.: 11:00 - 16:00 Uhr

Zurück

STEREO 1/19 + HIFI DIGITAL im Heft

STEREO 1/19 + HIFI DIGITAL im Heft


STEREO-HÖRTIPPS auf Qobuz

Spotify Playlist STEREO 01/19

STEREO 01/2019

Country / Rock / Pop /
Alternativ und Indie

12 Tracks - 44m 42


FONOFORUM 12/2018

Auf FONOFORUM, unserem
Schwester-Magazin,
finden Sie weitere Playlisten.

Jazz:
12 Tracks - 01h 06m 09s

Klassik:
11 Tracks - 59m 07s

STEREO-HÖRTIPPS auf Spotify


Wir haben auch Playlisten
zu Jazz und Klassik für Sie
zusammengestellt.

Zu den Playlisten


Fono Forum - Das Klassikmagazin

Rezensionen, Künstlerportraits und Reportagen aus dem Musikleben

HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik

Jetzt das HiFi Jahrbuch bestellen

HiFi Jahrbuch 2019

HiFi analog SPEZIAL - Sonderheft

Das Beste aus STEREO

Faszination analog Musik hören
Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück!

Jetzt HiFi analog SPEZIAL bestellen

STEREO Phono-Festival

Erleben Sie 16 der angesagtesten Plattenspieler aller Preisklassen über Ihre Anlage ‑ per CD, SACD oder Hochbit-Files.

www.stereo-shop.de

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

Jetzt STEREO - MODERN CLASSICS bestellen

Lautsprecher SPEZIAL - Sonderheft

Das Beste aus STEREO

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen

Jetzt Lautsprecher SPEZIAL bestellen

Stereo-Shop

HiFi Classics 1/2017

Klassische HiFi-Schätze

Jetzt das HiFi Classics bestellen


STEREO-Sammlung unvollständig?

Sie können alle noch verfügbaren STEREO-Ausgaben, unsere Sonderhefte und weitere Magazine unkompliziert über unseren Verlags-Shop nachbestellen.


STEREO E-Books

CD-REZENSIONEN 2016

Trotz Streaming und Vinyl-Revival bleibt die CD der wichtigste Tonträger, wie die unüberschaubare Flut an Neuveröffentlichungen noch immer beweist. Mit ihren umfangreichen Rezensionsteilen bringen die Zeitschriften STEREO und FONO FORUM seit vielen Jahren Transparenz und Übersichtlichkeit. Dafür wählen die Redaktionen die wichtigsten und bemerkenswertesten CDs aus, beurteilen kompetente Musikkritiker den musikalischen Rang und die Tonqualität der zahlreichen vorgestellten Produktionen.

E-Books zu je 4,99 € als EPUB & Mobi zum Download unter: www.stereo-shop.de


Keine MP3-Rezensionen in STEREO

Warum erscheinen manche Tonträger-Veröffentlichungen erst so spät in STEREO?
Lesen Sie dazu ein Statement unserer Musikredaktion.