Anzeige

HiFi-Test

Standboxen (passiv)

Schweikert Von Schweikert VR35

Dieser Lautsprecher straft kursierende Gerüchte und Vorurteile, wandnah könnten Lautsprecher nicht klingen, eindrucksvoll Lügen. Ein verdammt guter, sehr fair kalkulierter Speaker, der in kleineren und großen Räumen überzeugend aufspielt.

Preis: um 10800 € (Stand: 01.01.2013)
Garantie: 5 Jahre Garantie
Hersteller: Albert von Schweikert

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:5.9 Ohm
minimale Impedanz:5.2 Ohm
minimale Impedanz bei:66 Hz
maximale Impedanz:12 Ohm
maximale Impedanz bei:44 Hz
Leistung für 94 dBSPL:5.5 W
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):25 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0.3/0.1/0.1 %

Bis auf den etwas welligen und frühzeitig zu hohen Frequenzen hin abfallenden Frequenzgang ein sehr entspannter Labordurchlauf. Die Impedanzkurve fällt nie unter fünf Ohm, was in Verbindung mit dem hohen Wirkungsgrad auch für wattschwache Röhrenverstärker eine leicht zu treibende Last darstellt. Der hohe Wirkungsgrad ist umso erstaunlicher, als die untere Grenzfrequenz bei empfohlener wandnaher Aufstellung 25 Hertz beträgt. Die Verzerrungswerte sind extrem niedrig, mancher Verstärker erreicht sie nicht. Die Qualität von Chassis und Weiche ist hoch, die WBT-Terminals und das verschraubte rückwärtige Reflexrohr zeugen vom Anspruch des Herstellers. Auch das Gehäuse ist wertig, einzig die graue Bespannung und die silbergraue Lackierung lassen Luft nach oben. Zubehör: hochwertige Spikes und eine deutsche Anleitung.

Stereo-Test

Klang-Niveau Standlautsprecher: 91%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 1/2013

Artikel zum Produkt

Mit dem Rücken zur Wand

1/2013

Mit dem Rücken zur Wand

weiterlesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren