HiFi-Test

D/A-Wandler

PS Audio PWD Mark II

Wer den Schwerpunkt seines HighEnd-Systems auf der digitalen Seite des Musikspektrums ansiedelt, aber klanglich höchste analoge Ansprüche stellt, kommt an diesem PS Audio kaum vorbei. Ausbaufähig zum Streamer und mit integrierter Digital-Vorstufe ein absoluter Gipfelstürmer. Rein geht es bis 32 Bit/192 kHz per AES/EBU, Koax sowie zwei I2S-Schnittstellen. Auch Toslink/USB-B (je 24 Bit/192 kHz) sind an Bord, mit der DLNA-streamingfähigen „Bridge“ kommen Ethernet und USB-A hinzu. Analog geht es unsymmetrisch via Cinch und symmetrisch via XLR raus.

Preis: um 4350 € (Stand: 01.04.2013)
Maße BxHxT: 44 x 10 x 44 cm
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: PS Audio

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Frequenzgangabweichung max.:0,1 dB
Rauschabstand bei "Digital 0":107 dB
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:0,003 %
Klirrfaktor -60dBFS/400Hz:0,25 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:<0,1 dB
Leistungsaufnahme Leerlauf:23 W

Makellos. Rauschen, Verzerrungen oder Unlinearitäten sind kein Thema. Umschaltbare Filter beeinflussen das Mess- und Hörergebnis. 32 Kilohertz Abtastrate werden nicht unterstützt. Im Hörraum wirkten sich gute Netzkabel überdurchschnittlich deutlich aus.

Stereo-Test

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 97%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 4/2013

Artikel zum Produkt

DAC Reloaded

4/2013

DAC Reloaded

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren