HiFi-Test

Vollverstärker

Pathos Kratos

Dieser Pathos ist ein Fels in der Brandung! Der Hybrid-Amp aus Italien, bei dem Röhren als Treiberstufe leistungsstarke Transistoren ansteuern, besticht mit lockerer Leistungsentfaltung und einem überaus natürlichen, gelösten und dreidimensionalen Klangbild ohne Härten und mit erlesener Note. Im Test überzeugte auch das optional erhältliche, neben anderen Eingängen mit einer USB-Schnittstelle ausgestattete „HiDac MK II“-Digitalmodul, das mit 600 Euro günstig ausfällt und externe Lösungen überflüssig macht.

Preis: um 8800 € (Stand: 29.04.2019)
Maße BxHxT: 42,5 x 21 x 52,5 cm
Gewicht: 35,000 kg
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Pathos Acoustics

Netzphase am Gerät
Allgemeine Daten
Ausstattung

Sieben Hochpegeleingänge, zwei davon symmetrisch, je ein geregelter Vorstufenausgang in Cinch und XLR, symmetrischer Endstufeneingang, individuell regelbarer Kopfhöreranschluss, Optionen für Digital- und Phonomodul, Bi-Wiring-Boxenklemmen, dimmbare Lautstärkeanzeige, Fernbedienung

Messergebnisse
Messwerte
Rauschabstand bezogen auf 16 Bit:93 dB
Rauschabstand bei "Digital 0":95 dB
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:0,01 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:0,2 dB
Erkennung der Emphasis (DAC):ok
Maximale Datenrate PCM:32/384 Bit/kHz
Maximale Datenrate DSD:DSD128
Dauerleistung an 8 Ohm (1kHz):186 W
Dauerleistung an 4 Ohm (1kHz):264 W
Impulsleistung an 4 Ohm (1kHz):Schutzschaltung W
Klirrfaktor bei 50mW (1kHz):0,08 %
Klirrfaktor bei 5W (1kHz):0,04 %
Klirrfaktor bei Pmax -1dB (1kHz):0,2 %
Intermodulation bei 50mW (nach DIN):0,3 %
Intermodulation bei 5W (nach DIN):0,06 %
Intermodulation bei Pmax -1dB (nach DIN):1,2 %
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 50mW (1kHz):63,5 dB
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 5W (1kHz):82 dB
Dämpfungsfaktor an 4 Ohm bei 63Hz/1kHz/14kHz:200/120/66
Obere Grenzfrequenz (-3dB/4Ohm):65 kHz
Übersprechen zwischen 2 Hochpegeleingängen:85 dB
Gleichlauffehler Lautstärkesteller bei -60dB:0,02 dB
Stereo-Kanaltrennung bei 10kHz:61 dB
Leistungsaufnahme Standby:<2 W
Leistungsaufnahme Leerlauf:140 W
Gemessen bei einer Netzspannung von:223 Volt

Hohe Leistungen – bei der Impulsmessung brach die Schutzschaltung ab – bei noch geringen Verzerrungen. Gutes Rauschverhalten, effektive Kanaltrennung. „HiDac“-Digitalmodul ohne Fehl und Tadel.

Bildergalerie
5 Bilder
Stereo-Test

Klang-Niveau Vollverstärker: 97%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 7/2019

Artikel zum Produkt

Achtzylinder mit Power & Pathos

7/2019

Achtzylinder mit Power & Pathos

Nomen est omen: Im neuen Kratos vereint Verstärker-Spezialist Pathos Kraft…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren