HiFi-Test

Standboxen (passiv)

Neat Acoustics Elite SX

Die kleine Britin klingt nicht, sie zaubert, liefert eine sehr feinsinnige, audiophil hochentwickelte Vorstellung mit agilem Temperament und einer enormen Vielfalt an Zwischentönen, wo andere schon „Texturverluste“ zeigen. Und überraschenderweise „kann“ sie dennoch auch recht laut.

Preis: um 2400 € (Stand: 01.02.2010)
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Neat Acoustics

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:8 Ohm
minimale Impedanz:6,5 Ohm
maximale Impedanz:34 Ohm
maximale Impedanz bei:202 Hz
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):42 Hz

Die vergleichsweise kleine Neat verblüfft mit der niedrigsten unteren Grenzfrequenz des Feldes bei ordentlichem Wirkungsgrad. Auf Achse zeigt der Frequenzgang eine Höhenbetonung, die in der 30-Grad-Messung (gestrichelte Linie) verschwand, weshalb man die Britin gerade und nicht zum Hörplatz ausgerichtet betreiben sollte. Mit ihrem Impedanzminimum von 6,5 Ohm stellt die Neat eine sehr gutmütige Last für jeden Verstärker dar. Die Sprungantwort zeigt ein präzises Timing, allerdings mit leichten Resonanzeffekten im Ausschwingvorgang.

Stereo-Test

Klang-Niveau Standlautsprecher: 71%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 2/2010

Artikel zum Produkt

Viererbande

2/2010

Viererbande

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren