HiFi-Test

Netzwerkspieler

Auralic

Auralic ist auch mit dem Altair eine hervorragende Mischung aus Streamer und DAC gelungen. Die Signalverarbeitung nimmt Daten bis 32/384 entgegen. Zudem verarbeitet der Altair DSD und das SACD-Studioformat DXD. Da seine Pegelsteuerung mit der Streaming-Wiedergabe über die exzellente App geregelt werden kann, lässt sich der Netzwerkspieler an Endstufen und Aktivboxen betreiben. Wie der Aries Mini lässt er sich mit einer separaten Festplatte oder SSD in einen Musik-Server verwandeln.

Preis: um 2000 € (Stand: 01.11.2016)
Maße BxHxT: 33 x 7 x 30 cm
Gewicht: 3,200 kg
Garantie: 2 Jahre Garantie
Hersteller: Auralic Ltd.

Netzphase am Gerät
Allgemeine Daten
Ausstattung

Funktionen: Netzwerkspieler, Hochbit-D/A-Wandler, Tidal und Qobuz integriert, Bluetooth und Airplay, digitaler Lautstärkesteller, Kopfhörerverstärker, 4 Digitalfilter wählbar Anschlüsse: Eingänge: S/PDIF koax. und optisch, AES/EBU, USB für PC und USB für Datenspeicher; Ausgänge: XLR, Cinch, USB zum Ansteuern externer DACs Tonformate: PCM bis 32 Bit/384 kHz und DXD, DSD bis 11,2 MHz Lieferumfang: Fernbedienung, Stromkabel, Anleitung, gratis Remote-App

Messwerte
Rauschabstand bei "Digital 0":116 dB
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:0,001 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:<0,1 dB
Maximale Datenrate DSD:DSD256
Leistungsaufnahme Standby:- W
Leistungsaufnahme Leerlauf:9 W

Hatten wir schon erwähnt, dass der analoge Teil des Altair super konstruiert ist? Unsere Messtechnik ist da derselben Meinung – nur das Fehlen eines echten Standby stört uns etwas.

Stereo-Test

Klang-Niveau Netzwerkspieler: 79%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 83%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

HiFi Digital 11/2016

Artikel zum Produkt

Der Junge hat Talent

11/2016

Der Junge hat Talent

Auralic hat mit dem genialen Aries Mini eine verführerische HiFi-Rezeptur…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren