HiFi-Test

Vollverstärker

LUA Sinfonia GS-Autobias NOS

Mit den raren und sündhaft teuren, jahrzehntealten NOS-Röhren gerät das ohnehin schon hervorragende Verstärker-Flaggschiff des Hauses Lua zum klanglich faszinierenden, ja geradezu betörenden Meisterstück! Für einen Röhrenverstärker hohe Leistung und Top-Messwerte, klanglich überragend und sehr gut ausgestattet.

Preis: um 8800 € (Stand: 09.08.2017)
Maße BxHxT: 44 x 22 x 48 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: LUA

Allgemeine Daten
Messwerte
Dauerleistung an 8 Ohm (1kHz):65 W
Dauerleistung an 4 Ohm (1kHz):64 W
Impulsleistung an 4 Ohm (1kHz):81 W
Klirrfaktor bei 50mW (1kHz):0,01 %
Klirrfaktor bei 5W (1kHz):0,08 %
Klirrfaktor bei Pmax -1dB (1kHz):0,3 %
Intermodulation bei 50mW (nach DIN):0,01 %
Intermodulation bei 5W (nach DIN):0,04 %
Intermodulation bei Pmax -1dB (nach DIN):1,4 %
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 50mW (1kHz):76 dB
Rauschabstand ab Hochpegeleingang bei 5W (1kHz):92 dB
Rauschabstand Phono MM (5 mV / 1 k) bei 5 Watt:83 dB(A)
Rauschabstand Phono MC (0,5 mV / 10 Ohm) bei 5 Watt:63 dB(A)
Dämpfungsfaktor an 4 Ohm bei 63Hz/1kHz/14kHz:-
Obere Grenzfrequenz (-3dB/4Ohm):>80 kHz
Übersprechen zwischen 2 Hochpegeleingängen:83 dB
Gleichlauffehler Lautstärkesteller bei -60dB:0,04 dB
Leistungsaufnahme Leerlauf:167 W

Für einen Röhrenverstärker hohe Dauerleistung mit zusätzlichen Impulsreserven, überragende Verzerrungs- und exzellente Rauschwerte. Breitbandiges, modernes (Standby!-) Konzept in hochpräziser Ausführung (Lautstärkesteller!).

Stereo-Test

Klang-Niveau Vollverstärker: 93%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 3/2014

Artikel zum Produkt

Déjà Vu - dank NOS

3/2014

Déjà Vu - dank NOS

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren