HiFi-Test

Standboxen (passiv)

JBL Synthesis 4367

JBLs Synthesis steht trotz modernster Chassistechnologie in der Tradition klassischer Studiomonitore und vermittelt enormen Hörspaß. Mühelos und temperamentvoll, mit überragend federndem, tiefem Bass und sogar audiophilen Tugenden ist sie klanglich hervorragend.

Preis: um 17000 € (Stand: 24.04.2020)
Maße BxHxT: 56 x 96 x 43 cm
Gewicht: 61,400 kg
Garantie: 5 Jahre Garantie
Hersteller: Harman International

Allgemeine Daten
Ausstattung

Bi-Wiring-Terminal, Bespannung, Bassreflexkonstruktion, Klangregler

Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:5.9 Ohm
minimale Impedanz:4 Ohm
minimale Impedanz bei:1200 Hz
maximale Impedanz:19 Ohm
maximale Impedanz bei:63 Hz
Kennschalldruck (2,83 V/m):89 dBSPL
Leistung für 94 dBSPL:6 W
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):<30 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0.15/0.3/0.6 %

Der Frequenzgang der JBL zeigt den Tiefgang bis unter 30 Hertz sowie einen noch recht ausgewogenen Verlauf, die Impedanz ist gutmütig, der Wirkungsgrad recht hoch. Die Sprungantwort zeigt exzellentes Timing und nur sehr geringe Nachschwinger, das Verzerrungsverhalten ist überragend.

Bildergalerie
8 Bilder
Stereo-Test

Klang-Niveau Standlautsprecher: 95%

Preis-Leistung

stereo+

Test: Standlautsprecher

JBL Synthesis 4367

Man muss kein Hellseher sein, um zu erkennen: JBLs 61 Kilogramm mächtige 4367 ist ein Schallwandler mit Horn und gewaltiger 38er-Tieftonpumpe, gemacht für professionellen Druck und natürlich Spaß pur!

Den ganzen Test lesen Sie in

Artikel zum Produkt

 AMERICAN DREAM

7/2020

AMERICAN DREAM

Man muss kein Hellseher sein, um zu erkennen: JBLs 61 Kilogramm mächtige…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren