HiFi-Test

Phono-Vorverstärker

Burmester 100

Mit schierem Aufwand, pfiffigen Funktionen und superbem Klang erobert sich der vollsymmetrische Phono-Pre einen Platz in der Elite seiner Gerätekategorie. Wer ihm eine satte Aufwärmzeit gewährt, erlebt seine Schallplatten auf Top-Referenz-Niveau. Das gilt auch in Sachen Verarbeitung. Der Clou: Mit einem optionalen A/D-Wandler an Bord digitalisiert der 100 die Musik in drei Formaten bis hin zu professionellen 24 Bit/192 Kilohertz.

Preis: ab 11000 € (Stand: 09.11.2017)
Maße BxHxT: 49 x 10 x 32 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: Burmester Audiosysteme

Allgemeine Daten
Messwerte
Rauschabstand Phono MM (5 mV, 1 kHz):85 dB(A)
Rauschabstand Phono MC (0,5 mV, 1 kHz):78 dB(A)
Phono MM: Übersteuerungsfestigkeit:23,9 mV
Phono MC: Übersteuerungsfestigkeit:4,92 mV
Stereo-Kanaltrennung (5mV/1kHz/1kOhm):105 dB
Klirrfaktor bei 1 V:0,001 %
Leistungsaufnahme Leerlauf:29 W

Im Labor zeigte der Burmester Traumwerte. Wir haben MM bei 40 Dezibel Verstärkung und 47 Kiloohm Abschluss, MC bei 60 db/120 Ohm gemessen. Dabei ergaben sich sehr niedrige Verzerrungen sowie hohe Störabstände. Auch die Kanaltrennung ist exorbitant hoch, der Ausgangswiderstand praxisgerecht niedrig.

Stereo-Test

Klang-Niveau Phono-Vorverstärker: 97%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 9/2010

Artikel zum Produkt

Von Null auf 100

9/2010

Von Null auf 100

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren