HiFi-Test

D/A-Wandler

Brinkmann Nyquist

Altmeister Helmut Brinkmann und Digi-Spezi Matthias Lück liefern ein Gerät der Superlative ab, das neben superbem Klang als DAC wie als Streamer die Spitze markiert. Leider auch in puncto Preis in der Top-Liga.

Preis: um 15000 € (Stand: 04.04.2017)
Maße BxHxT: 42 x 7 x 39 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: Brinkmann Audio

Netzphase am Gerät
Allgemeine Daten
Ausstattung

Drei Digitaleingänge (S/PDIF, TosLink, AES/EBU) plus Schnittstellen für USB und Ethernet, geregelte Analogausgänge in Cinch und XLR, Kopfhörerausgang mit feinstufiger Lautstärkeregelung, externes Netzteil, Fernbedienung

Messergebnisse
Messwerte
Rauschabstand "Digital Null":103 dB
Quantisierungsrauschabstand 400 Hz / 0 dBFS:101 dB
Wandlerlinearität: Abweichung bis -90 dB:0.2 dB
Ausgangswiderstand Cinch bei 1 kHz:16 Ohm
Ausgangsspannung Cinch out bei 0 dBFS:2.6 V
Ausgangswiderstand XLR bei 1kHz:32 Ohm
Ausgangsspannung XLR out bei 0 dBFS:5.1 V
Klirrfaktor -9dBFS/400Hz:0.01 %
Klirrfaktor -60dBFS/400Hz:0.01 %
Wandlerlinearität bei -90dBFS:0.2 dB
Erkennung der Emphasis (DAC):ok
Rechteck:ok
Puls:ok
Maximale Datenrate DSD:DSD256
Leistungsaufnahme Leerlauf:52 W
Gemessen bei einer Netzspannung von:224 Volt

Die Messwerttabelle zeigt mit viel Grün echte Top-Daten an. Hervorzuheben sind die hohen Störabstände und der niedrige Ausgangswiderstand, der die Stabilität der Stufe unterstreicht. Leistungsfähiger, für hochohmige Hörer geeigneter Kopfhörerausgang.

Stereo-Test

Klang-Niveau Netzwerkspieler: 98%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 98%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 6/2017

Artikel zum Produkt

Voller Durchblick

6/2017

Voller Durchblick

Am neuen Brinkmann „Nyquist“ arbeiteten zwei Spezialisten Hand in Hand, die…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren