HiFi-Test

Standboxen (passiv)

Boston M350

Die schlanke Boston klingt zunächst unauffällig, weil neutral und extrem verzerrungsarm. Doch schon bald merkt man, welche enormen Qualitäten dieser Schallwandler aufweist, der alle Facetten aus dem Effeff beherrscht und zudem in der Lage ist, Druck und damit mächtig Spaß zu machen.

Preis: um 2600 € (Stand: 01.12.2012)
Garantie: 5 Jahre Garantie
Hersteller: Boston Acoustics Division of D&M Germany GmbH

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:4 Ohm
minimale Impedanz:3,9 Ohm
minimale Impedanz bei:145 Hz
maximale Impedanz:18 Ohm
maximale Impedanz bei:2000 Hz
Leistung für 94 dBSPL:12 W
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):42 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0,6/0,1/0,1 %

Insgesamt ausgewogener, sprich neutraler Verlauf des Amplitudenfrequenzgangs mit dennoch andeutungsweise erkennbar „amerikanischer“ Basspotenz. Auch jenseits der Achse tritt sehr wenig Hochtonverlust auf, was die Aufstellung erleichtert. Der Lautsprecher kann gerade oder eingewinkelt betrieben werden, ohne Über- oder Unterbetonungen befürchten zu müssen. Der leicht überdurchschnittliche Wirkungsgrad verspricht einen guten „Futterverwerter“, und das gutmütige Impedanzverhalten macht den Betrieb ebenfalls einfach und universell. Mit annähernd 40 Hertz reicht die Boston M350 für ihre Größe hinreichend tief in den Basskeller hinab. Das Verzerrungsverhalten ist über den gesamten Bereich ganz außergewöhnlich gut.

Stereo-Test

Klang-Niveau Standlautsprecher: 70%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 12/2012

Artikel zum Produkt

Yes, We Can

12/2012

Yes, We Can

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren