HiFi-Test

Plattenspieler

AVM Rotation R 5.3

Mit seinem Plattenspielerdebüt setzt AVM gleich ein Zeichen. Und das nicht nur wegen der blauen Tellerbeleuchtung, die sich allerdings nicht nur dimmen, sondern auch gänzlich abschalten lässt. Der aus eigener Entwicklung stammende und beim Spezialisten EAT gefertigte R 5.3 ist ebenso aufwendig wie clever gemacht und glänzt mit smarten Detaillösungen, darunter ein Riemenantrieb ohne einseitiges Zugmoment auf das Tellerlager. Die Zarge bilden Aluminium-beplankte HDF-Platten. Der spielfrei laufende Zehn-Zoll-Tonarm besteht aus poliertem Aluminium. Der Aufwand resultiert in einem dezidiert entwickelten, reifen und in jeder Hinsicht highendigen Klangbild.

Preis: um 5490 € (Stand: 17.09.2018)
Maße BxHxT: 47 x 15 x 38 cm
Gewicht: 17,000 kg
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: Audio Video Manufaktur

Allgemeine Daten
Ausstattung

Externes Netzteil, Staubschutzhaube aus Acryl, dimm- und abschaltbare Tellerbeleuchtung, Geschwindigkeitswahl über Kurzhubtasten

Messergebnisse
Messwerte

Der R 5.3 besitzt zwar keine Drehzahlfeingulierung, hielt aber beide Geschwindigkeiten sehr präzise ein und zeigte dabei nur minimale Gleichlaufschwankungen. Das sowohl mit Schallplatte als auch per Mess-Koppler sehr niedrige Rumpeln ist ebenfalls zu vernachlässigen und steht für die Qualität des Tellerlagers.

Stereo-Test

Klang-Niveau Plattenspieler: 93%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 11/2018

Artikel zum Produkt

Blaue Stunde

11/2018

Blaue Stunde

Ab sofort hat auch AVM zwei Plattenspieler am Start. Sie stammen aus…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren