HiFi-Test

Phono-Vorverstärker

Acoustic Solid Phono Amp

Als Geheimtipp galt schon das Vorgängermodell. Die Auffrischung hat der unscheinbaren Kiste aus dem Schwabenland nochmal einen Kick gegeben. Durch das Mäuseklavier an der Unterseite lässt sich nahezu jeder Tonabnehmer perfekt anpassen. Klanglich hörbar verbessert! Sehr schön ist die universelle Anpassbarkeit mittels Mäuseklavieren an der Unterseite. Die Anleitung erklärt den etwas komplexen Vorgang sehr verständlich. Der Ausgangswiderstand ist praxisgerecht niedrig, der Frequenzgang sehr linear.

Preis: ab 790 € (Stand: 19.06.2017)
Maße BxHxT: 15 x 8 x 24 cm
Garantie: 3 Jahre Garantie
Hersteller: Wirth Tonmaschinenbau GmbH

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Rauschabstand Phono MM (5 mV, 1 kHz):84 dB(A)
Rauschabstand Phono MC (0,5 mV, 1 kHz):64 dB(A)
Phono MM: Übersteuerungsfestigkeit:88 mV
Phono MC: Übersteuerungsfestigkeit:9,2 mV
Ausgangswiderstand bei 1 kHz:42 Ohm
Stereo-Kanaltrennung (5mV/1kHz/1kOhm):93 dB
Klirrfaktor bei 1 V:0,003 %
Leistungsaufnahme Leerlauf:4 W

Im Labor zeigte der Phono-Amp fast durchgängig überragende Werte, herausragend ist die Kanaltrennung. Sehr schön ist die universelle Anpassbarkeit mittels Mäuseklavieren an der Unterseite. Die Anleitung erklärt den etwas komplexen Vorgang sehr verständlich. Der Ausgangswiderstand ist praxisgerecht niedrig, der Frequenzgang sehr linear.

Stereo-Test

Klang-Niveau Phono-Vorverstärker: 85%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 4/2013

Artikel zum Produkt

Clever sparen

4/2013

Clever sparen

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren