Mathias Eick | When We Leave

Schon „The Door“, das ECM-Debüt (2008) des norwegischen Trompeters Mathias Eick, war mit seinen filigranen Themen verheißungsvoll.

Damals war bei einigen Stücken Stian Carstensen präsent, der bei dem aktuellen Album jetzt wieder zu der Band stieß. In komplexer Vernetzung mit den Rhythmikern, den meditativen Motiven des Pianisten und der elegischen Allianz des Leaders mit dem Violinisten erweitern seine Pedal-Steel-Gitarren-Einsätze die Klangvielfalt, die sich durch Mathias Eicks Kompositionen einstellt.

Gerd Filtgen

Zur Übersicht
Mathias Eick | When We Leave

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,00
Klang:
4,00

Mathias Eick: When We Leave; M. Eick (tp, kb), H. Aase (v, perc), A. Ulvo (p), A. Erlien (b) T. Lofthus, H. A. Norbakken (dr), St. Carstensen (pedal steel g); ECM/Universal

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren