Amir ElSaffar | Rivers Of Sound | The Other Shore

Zu anderen Küsten zu gelangen, war zuerst ein kolonialer Ansatz der Inbesitznahme durch ein Überstülpen der jeweils eigenen Kultur und Religion, deren Folgen bis heute spürbar sind. Im Glauben an die Kraft der Versöhnung durch Musik gründete Daniel Barenboim 1999 sein East-Western Divan Orchestra mit dem jungen Trompeter Amir ElSaffar, der im Bereich Klassik und Jazz die klanglichen Möglichkeiten seines Instrumentes ebenso hinterfragt wie die Klangtraditionen seiner Herkunft und Identität als in Chicago geborener und in New York lebender Musiker mit irakischen Wurzeln.

2006 gründete ElSaffar sein Two Rivers Ensemble, das Jazz mit arabischen Maqams verband, heptatonischen Musikstücken, die seit dem 10. Jahrhundert in Persien als spirituell und heilend gelten. 2015 erweiterte er das Ensemble zum 17-köpfigen Rivers of Sound Orchestra mit westlichen und arabischen Instrumenten. Nach dem ersten, von der New York Times gefeierten Album „Not Two“ erscheint jetzt die polyfon komponierte Jazzsuite „The Other Shore“, mit orchestralen Improvisationen, die zu meditativen Texturen verschmelzen.

Neben der Trompete spielt ElSaffar auch die Santur, ein irakisches Hackbrett. JD Parran (Basssaxofon, Klarinette) trat zusammen mit ElSaffar im Ensemble von Cecil Taylor auf, Schlagzeuger Nasheet Waits ist sonst auf den Alben von Jason Moran zu hören. Das Cover gestaltete die Künstlerin Amina Ahmed, die Beziehungen zwischen Linie und Form erforscht, zwischen dem Sichtbaren und dem Verborgenen. Die Gegenwart aus der Vergangenheit verstehen und Wege in die Zukunft zu finden, das verbindet ihre Kunst mit den „Rivers of Sound“, weichen Strömungen aus der Kraft der Musik.

Maxi Sickert

Zur Übersicht
Amir ElSaffar | Rivers Of Sound | The Other Shore

Bei unseren Partnern erhältlich als CD oder Download:

Bestellen bei JPC
Download bei qobuz
Musik:
4,50
Klang:
5,00

Amir ElSaffar | Rivers Of Sound: The Other Shore; Amir ElSaffar (tp, santur, voc), Rivers Of Sound Orchestra; Outnote/Note 1

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren