Foto: Michael Herdlein

TASSILO PROBST

Dem 20-jährigen Geiger Tassilo Probst gelingt ein kammermusikalischer Sensations-Fund: die zweite Violinsonate von Joseph Achron (1886–1943). Mit seinem Klavierpartner Maxim Lando hat Probst diese Sonate nebst weiteren von Bartók und Enescu auf seinem Debüt-Album eingespielt.

Herr Probst, wie kamen Sie zur Geige?
Über meinen Vater! Er hat bei uns früher zu Weihnachten immer die Geige gespielt, auch mit meinem Bruder. Geigenmusik war bei uns ständig im Haus. Mit vier Jahren habe ich dann selbst ein Instrument bekommen. Am Anfang hat mich mein Vater unterrichtet, mit sechs kam ich zu meiner ersten „richtigen“ Lehrerin. Das Initialerlebnis war, als ich mit 14 David Frühwirth, meinen jetzigen Lehrer, kennenlernte, vorher war das Geigenspiel immer eher so hobbymäßig.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der Ausgabe FONO FORUM Dezember 2022.

Zur Übersicht

Heftinhalt Ausgabe 10/2023

INTERVIEW & PORTRÄT

GAUTIER CAPUÇON
Auf seinem neuem Album „Destination Paris“ nutzt der Cellist die „Stadt der Liebe“ als Inspirations­quelle

MAURICE STEGER
Der Schweizer Blockflötist und Dirigent verneigt sich auf „A Tribute To Bach“ vor dem größten allerKomponisten

MARGARITA HÖHENRIEDER
Aus Sehnsucht nach dem authentischen Klang hat die Pianistin Chopins Klavierkonzerte auf einem historischen Pleyel-­Hammerflügel eingespielt

MILOŠ KARADAGLIĆ
Neue Plattenfirma, neues Repertoire: Der montenegrinische Gitarrist erkundet nun Barockmusik

HANS-CHRISTOPH RADEMANN
Mit seiner Gaechinger Cantorey führt der Dirigent Bachs ersten Leipziger Kantatenjahrgang auf – innerhalb eines Jahres
 


KLASSIKKANON

BRAHMS: VIOLINKONZERT
Wie Beethovens op. 61 ist dieses Werk ein Prüfstein für jeden großen Geiger: Gewaltig sind hier die manuellen und gestalterischen Herausforderungen

 

DIE ZEHN BESTEN

LEGENDÄRE LIVE-MITSCHNITTE
Manchmal gelingt in einem Konzert alles. Großartig,wenn Mikrofone diese musikalischen Sternstunden dokumentieren
 


MUSIKGESCHICHTE

LEOPOLD VAN DER PALS
Ein Interview mit dessen Urgroßneffen Tobias van der Pals – einem Cellisten, der sich dem Werk desvergessenen Komponisten widmet

FERENC FRICSAY
Zum 60. Todestag legt die Deutsche Grammophon die Aufnahmen des großen Dirigenten neu auf, davon zeugt eine Box mit 86 CDs

 

HIFI FORUM

TONABNEHMER-SERVICE
Tonabnehmer sind Verschleißteile, wir zeigen Ihnen eine Übersicht der beliebtesten Tausch-Abtaster

VOLLVERSTÄRKER COPLAND CSA 70
Copland ist für audiophile Hybrid-Verstärker bekannt, nun folgt ein reiner Transistor-Amp

 

JAZZ FORUM

70 JAHRE DEUTSCHES JAZZFESTIVAL
Es war das erste Jazzfestival hierzulande und trug dazu bei, Frankfurt als Jazzmetropole zu etablieren

JAZZ UND BRASIL-MUSIK, TEIL 3
Nach Samba und Bossa Nova absorbiert der Brasil-Jazz auch Einflüsse aus anderen Stilrichtungen
 


FOYER

Termine
Gewinnspiel
Wen haben wir im Sinn?
Fünf Fragen, fünf Antworten: Thilo Dahlmann
Geburts- und Gedenktage
Charts
Bestenliste „Preis der Schallplattenkritik“

 

REZENSIONEN

Orchester
Neue Musik
Kammermusik
Klavier
Vokal
DVD
Oper
Jazz
 


RUBRIKEN

Editorial
Abo-Bestellschein
E-Paper
Plattenolymp: Emmanuelle Haïm
Lieblings-Musikbuch: Das Glasperlenspiel
Impressum/Vorschau
HiFi-Markt

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren