Gerhaher und Huber. Foto: Nikolaj Lund
Gerhaher und Huber. Foto: Nikolaj Lund

Medaille für Super-Promis des Liedes

Mit Christian Gerhaher und Gerold Huber ehrt die Internationale Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart das derzeit erfolgreichste und mit Sicherheit eingespielteste Liedduo.

Die Preisverleihung in der Stuttgarter Oper verspricht nicht nur aus künstlerischen Gründen einen außergewöhnlichen Anlass. Nach Thomas Hampson und Wolfram Rieger im Jahr 2017 gibt es die Hugo-Wolf-Medaille erst zum zweiten Mal für eine Duo-Besetzung. Hinzu kommt, dass die Geehrten die Preisverleihung am 26. Juni 2022 selbst gestalten – die Mehrzahl der bisherigen Medaillisten, darunter Dietrich Fischer-Dieskau, Christa Ludwig oder Brigitte Fassbaender, hatte die Auszeichnung erst nach dem Ende ihrer Bühnenkarriere empfangen. Für die festliche Konzertmatinee im Stuttgarter Opernhaus haben Christian Gerhaher und Gerold Huber ein exquisites Programm zusammengestellt, bei dem – Ehrensache! – Lieder des Namenspatrons Hugo Wolf im Mittelpunkt stehen.

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren