Das Jazz in the City Festival im Sommer in Essen (Bild: Jazz in the City)
Das Jazz in the City Festival im Sommer in Essen (Bild: Jazz in the City)

„Jazz in the City“ Festival auch in Essen

Im Anschluss zu dem Jazz in the City-Festival in Erfurt findet am 4. und 5. Juni 2022 zum ersten Mal ein Jazz in the City-Festival in Essen statt, bei dem viele internationale Jazz-Stars in der Zeche Zollverein auftreten.

Lesen Sie hier mehr zu dem Jazz in the City Festival in Erfurt!

Nachdem sich die „Jazz in the City“-Konzerte bisher meist auf den Raum Erfurt und Thüringen konzentriert haben, gibt es diesen Juni auch ein zweitägiges Jazz-Festival in Essen: Funke Medien Thüringen – wieder unter anderem zusammen mit STEREO und Fono Forum – organisiert das „Jazz in the City Festival Essen“ mit zahlreichen internationalen Acts in der Zeche Zollverein in Essen. Am 4. Juni treten dort unter anderem diverse Künstler auf, die am Tag zuvor in Erfurt spielten, wie etwa dem Saxofonisten Emile Parisien mit dem Sextett „Louise“, die „Jazzrausch Bigband“ mit ihrem Mix aus Big Band und Techno sowie die „Jazzkantine“. Der Abend beinhaltet zudem auch Auftritte der Electro-Jazz Formation „Nighthawks“, des Joel Lyssarides Trios des namensgebenden Pianisten sowie ein Konzert des Schlagzeugers Olivier Le Goas mit „Reciprocity“.

Auch der zweite Tag des Jazz in the City Festivals Essen hat viele Highlights zu bieten, wie etwa die Südkoreanische Sängerin Youn Sun Nah und den Gitarristen John McLaughlin mit seiner „4th Dimension“, die nach ihren Auftritten in Erfurt an die Zeche Zollverein kommen, genauso wie Max Herre und Roberto Di Gioia mit ihrer Zusammenarbeit auf „Web Max“. Weiterhin treten am 5. Juni auch die Saxofonistin Stephanie Lottermoser, das „Super Trio“ aus Simon Oslender, Will Lee und Wolfgang Haffner sowie das amerikanische Quintett „Ranky Tanky“ auf, welches 2020 den Grammy für das beste Roots-Album gewann.

Am 4. Juni beginnen die Konzerte um 17:00 und am 5. Juni um 16:00 in der Zeche Zollverein Essen (Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen); Einlass ist an beiden Tagen je eine Stunde vorher.

Genau wie zum Jazz in the City Festival in Erfurt haben Abonnenten einer Tageszeitung der FUNKE Mediengruppe (print/digital) sowie Leser der STEREO oder unserer Schwester-Magazine Fono Forum und drums & percussion Zugriff auf vergünstigte Tickets. Als Leser gibt es somit Zweitagestickets für 99€ sowie Eintagestickets ab 69€; Weiterhin sind noch günstigere Late Night Tickets für das jeweils letzte Konzert und Backstage Deluxe Tickets erhältlich, die neben Zugang zum Backstage-Bereich auch à la Carte Catering und Getränke enthalten. Den Gutschein-Code für die vergünstigten Leser-Tickets finden Sie im Magazin der STEREO 04/22 (am besten gleich hier bestellen!)

Das Festival wird größtenteils Open-Air stattfinden, inklusive Teilbestuhlung vor den Bühnen. Das Ticketkontingent ist begrenzt und es gelten Zutrittsbeschränkungen (G-Regeln). Falls die Konzerte verlegt werden gibt es 100 % Rückzahlung.

Weitere Informationen, alle Preise und Tickets gibt es unter: https://jazz-in-the-city.de/konzerte/jazz-in-the-city-summer-festival-essen-2022/

Bildergalerie

Das Joel Lyssarides Trio
3 Bilder
Ranky Tanky
Emile Parisien und das Sextett Louise
Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren