Händel Festspiele Göttingen - Bild LÔÇÖ Arte della Scordatura.
Händel Festspiele Göttingen - Bild LÔÇÖ Arte della Scordatura.

Händel aus Göttingen

Seit Dezember 2021 ist das Streaming-Portal der Internationalen Händel-Festspiele online.

Durch die Unterstützung seitens Neustart Kultur, der Initiative Musik gGmbH und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur finden bis Ende Oktober 2022 ein Dutzend Highlights der diesjährigen Festspiele kostenfrei ihren Weg ins heimische Wohnzimmer bzw. auf die mobilen Endgeräte. Los geht es bereits diese Woche mit drei besonderen Leckerbissen – und danach in regelmäßig zweiwöchigem Abstand weiter.

Den Beginn markierten gleich zwei komplette Mitschnitte: Die Premiere der Festspieloper Giulio Cesare in Egitto und „L’Arte della Scordatura – Verstimmung in Arkadien“. Das Konzert brachte Mayumi Hirasaki (Violine), Michael Freimuth (Laute) sowie Lorenzo Ghielmi (Cembalo) in der Aula der Universität zusammen – und „zauberhaft verstimmtes Spiel“ (Jens Wortmann, Kulturbüro) auf deren Bühne. Genau darum geht es nämlich bei der Kunst der Skordatur: um eine von der Norm abweichende Saitenstimmung. Diese Über- bzw. Unterspannung sorgt für völlig neue Klangfarben und erlebte im Barock ihre Hochzeit.

Für seinen Einstand als Künstlerischer Leiter der Göttinger Händel-Festspiele wählte George Petrou mit Giulio Cesare in Egitto seine Händel-Lieblingsoper – und eine Doppelrolle am Dirigentenpult und im Regiestuhl; Yuriy Mynenko und Sophie Junker in den Titelpartien stehen an der Spitze eines Ensembles, das dem internationalen Anspruch des Festivals vollumfänglich gerecht wird. Eine Online-Einführung in diesen visionären Zwitter aus Politthriller und Liebeskomödie gibt es ab Sonntag, 11.9. von Professor Volker Römermann.

Die weiteren, geplanten Beiträge auf www.haendel-channel.de im Überblick:

18.9.2022          Aminta e Fillide – Eröffnungskonzert

29.9.2022         Lunchkonzert mit dem Hornquartett des FestspielOrchester Göttingen

2.10.2022          Händel jazzt! Peel me a grape mit Anette von Eichels Inner Tide

13.10.2022         Good Morning, George! mit Ernst Puschmann (Glockenspiel St. Jacobi)

16.10.2022        Händel im Affekt mit dem Ensemble The Present

27.10.2022        göttingen händel competition 2022                             

30.10.2022        Preisträgerkonzert „Musik und Raum“ mit Apollo’s Cabinet und Duo Auxesis

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren