Die Formation Ark Noir. Bild: Georg Stirnweiss
Die Formation Ark Noir. Bild: Georg Stirnweiss

Burghausen lädt in den Keller

Die Mischung ist populär: In Burghausen werden die Genregrenzen wieder weit gefasst, Jazz in vielen Herbstfarben.

Virtuoser Blues, Vocal, Electronic Alternative Jazz, Oldtime & Hammond Sounds: Die IG Jazz e.V. präsentiert ab Mitte Oktober im Burghauser Jazzkeller wieder ein Programm, das ebenso bunt wie der Herbst ist. Der Jazz-Herbst spannt einen weiten stilistischen Bogen und lässt diese Musik in allen Facetten erleben. Große, internationale Musiker wie z.B. Blueser Kirk Fletcher und "local heroes" wie Sängerin Julia Fehenberger sind dabei ebenso zu genießen wie die Electronic-Jazzer von Ark Noir, die Singer/Songwriterin Twana Rhodes oder die österreichische Formation "Purple Is The Color" mit ihrer eleganten Jazz-Ästhetik.

DAS PROGRAMM:
SAMSTAG 15.10.2022
TWANA RHODES
20.00 Uhr Jazzkeller
Singer/Songwriter Jazz


SAMSTAG 22.10.2022
ARK NOIR
20.00 Uhr Jazzkeller
Electronic Alternative Jazz


SAMSTAG 29.10.2022
JULIA FEHENBERGER QUARTETT
FEAT. SCHWAGER · MAY · KIRNER
20.00 Uhr Jazzkeller
Groovendes Hammondtrio plus Vocals

SONNTAG 06.11.2022
FRÜHSCHOPPEN MIT DER
OIWEIUMHOIBEEIFE JAZZBAND
10.30 Uhr Jazzkeller
Dixie, Swing & Hot Jazz


SAMSTAG 12.11.2022
KIRK FLETCHER
20.00 Uhr Jazzkeller
Blues-Virtuose


SAMSTAG 19.11.2022
ORGAN CLASH
20.00 Uhr Jazzkeller
Rocikger B3-Sound


SAMSTAG 26.11.2022
PURPLE IS THE COLOR
20.00 Uhr Jazzkeller
Stilsichere Jazz-Eleganz

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren