Anzeige


Das Logo der Classical:NEXT.
Das Logo der Classical:NEXT.

Bedeutender Branchentreff

Vom 17. bis zum 20. Mai wird die „Classical:NEXT“ ihr zehnjähriges Jubiläum feiern, Austragungsort ist erstmals Hannover.

Im Mittelpunkt steht eine Konferenz im Hannover Congress Centrum zu Themen, die die Klassik-Branche bewegen, wie „Neue Konzertformate“, „Streaming“ und „Diversität“ – flankiert von einer Messe. Angemeldet bei Redaktionsschluss waren 1.300 Teilnehmer von 740 Firmen aus aller Welt sowie 350 Künstler und 82 Redner. Showcases in der Staatsoper Hannover (17.5.) und dem Schauspiel Hannover (18. + 19.5.) sind auch der Öffentlichkeit zugänglich. Die beiden vergangenen Jahre war die „Classical:NEXT“ aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen, stattdessen gab es eine Online-Veranstaltungsreihe.

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren