Anzeige


Rolltreppe in der Elbphilharmonie. Foto: Michael Zapf
Rolltreppe in der Elbphilharmonie. Foto: Michael Zapf

Anna Netrebko zieht sich aus Konzertleben zurück

Die berühmteste Sängerin der Welt nimmt sich im Zuge des russischen Angriffskrieges und der von ihr erwarteten Positionierung eine Auszeit.

Anna Netrebko hat mitgeteilt, dass sie angesichts der aktuellen Situation nicht in der Lage ist, ihr Konzert in Hamburg zu singen. Anna Netrebko: »Nach reiflicher Überlegung habe ich die äußerst schwierige Entscheidung getroffen, mich bis auf Weiteres aus dem Konzertleben zurückzuziehen. Es ist nicht die richtige Zeit für mich aufzutreten und zu musizieren. Ich hoffe, dass mein Publikum diese Entscheidung verstehen wird«. Die Bayerische Staatsoper hatte sich zuvor von Netrebko getrennt. Ihr Konzert heute Abend in der Elbphilharmonie wurde abgesagt, als Ersatztermin ist der 7. September 2022 vorgesehen. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Zur Übersicht
Anzeige

FonoForum-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im FonoForum-Newsletter.

Jetzt registrieren