Yellow Submarine (Bild: Pro-Ject)
Yellow Submarine (Bild: Pro-Ject)

Yellow Submarine als Plattenspieler

Pro-Ject setzt seine Serie von Plattenspielern mit Beatles-Motiven fort. Der neueste Coup ist besonders ausgefallen: Das gesamte Chassis hat die Form des „Yellow Submarine“ aus dem Beatles-Film von 1968. Der Glas-Plattenteller mit Filzmatte wird von einem Synchronmotor über Riemen angetrieben, und an dem S-Tonarm aus Alu ist ein Spezial-Tonabnehmer von Ortofon vormontiert. Der Preis: 470 Euro. Eine Staubschutzhaube gibt’s für 80 Euro optional. Eine weitere Plattenspieler-Neuheit, die Pro-Ject zur High End präsentiert, ist die „Juke Box S2“ mit eingebauten 2x50-Watt-Endstufen (an 4 Ohm). Hier besteht der Plattenteller aus Acryl, und es kann eine Line-Quelle angeschlossen sowie ein weiterer Zuspieler via Bluetooth eingebunden werden. Komplett mit Tonabnehmer, Haube und Fernbedienung kostet die Juke Box S2 840 Euro.

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren