UDP-LX800 (Bild: Pioneer)
UDP-LX800 (Bild: Pioneer)

Universal-Player-Flaggschiff von Pioneer

Nach dem kürzlich vorgestellten UDP-LX500 bringt Pioneer im Oktober das neue Top-Modell der Universal-Disc-Player-Flotte. Der UDP-LX800 (2300 Euro) spielt sämtliche Disc-Formate von der CD über SACD, DVD-Audio bis zur UltraHD-Blu-ray. Alle Baugruppen sind in separaten Kammern untergebracht, und extradicke Bleche mit Wabenprägung sorgen für elektrische und akustische Abschirmung. Damit bei den Drehzahlen von bis zu 5000 U/min, die bei der UHD-Blu-ray auftreten, keine Laufgeräusche nach außen dringen, ist das Gehäuse ohne Kühlschlitze konstruiert und hat doppelte Alu-Seitenwände – es ist damit staub- und schalldicht. Ein eigenes Linearnetzteil versorgt die Audioplatine, die mit  zwei D/A-Wandlerchips ES 9026 PRO bestückt ist. Für stabilen Audio-Datentakt bei HDMI-Übertragung sorgt im Zusammenspiel mit Pioneer-Receivern das PQLS-System, bei dem der Receiver den Takt bestimmt. Analoge Tonsignale gibt der Player über Cinch und XLR aus.

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren