UDP-LX800 (Bild: Pioneer)
UDP-LX800 (Bild: Pioneer)

UDP-LX800

Universal-Player-Flaggschiff von Pioneer

Nach dem kürzlich vorgestellten UDP-LX500 bringt Pioneer im Oktober das neue Top-Modell der Universal-Disc-Player-Flotte. Der UDP-LX800 (2300 Euro) spielt sämtliche Disc-Formate von der CD über SACD, DVD-Audio bis zur UltraHD-Blu-ray. Alle Baugruppen sind in separaten Kammern untergebracht, und extradicke Bleche mit Wabenprägung sorgen für elektrische und akustische Abschirmung. Damit bei den Drehzahlen von bis zu 5000 U/min, die bei der UHD-Blu-ray auftreten, keine Laufgeräusche nach außen dringen, ist das Gehäuse ohne Kühlschlitze konstruiert und hat doppelte Alu-Seitenwände – es ist damit staub- und schalldicht. Ein eigenes Linearnetzteil versorgt die Audioplatine, die mit  zwei D/A-Wandlerchips ES 9026 PRO bestückt ist. Für stabilen Audio-Datentakt bei HDMI-Übertragung sorgt im Zusammenspiel mit Pioneer-Receivern das PQLS-System, bei dem der Receiver den Takt bestimmt. Analoge Tonsignale gibt der Player über Cinch und XLR aus.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren