aus "Webradiomonitor 2016"
aus "Webradiomonitor 2016"

aus "Webradiomonitor 2016"

Über 10.000 Webradios in Deutschland

Die Anzahl der Internetradio-Angebote in Deutschland steigt stetig – ebenso wie die Nutzung dieser Angebote. Aktuell hat die jährlich erscheinende Studio „Webradio-Monitor“ 10.139 Online-Audioangebote in Deutschland gezählt, davon waren allerdings 7.686 „User Generated Radiostreams“ oder kuratierte Playlists und 2.453 Webradios. 53 Prozent der untersuchten Webradio-Angebote bieten Formate für spezielle Zielgruppen und Musikrichtungen, 47 Prozent eher klassische Radioformate für breitere Zielgruppen. Mit großem Abstand vorn liegt dabei das Format „Adult Contemporary“, sowohl bei der Anzahl der Angebote als auch bei der Nutzung. Bei den Angeboten folgen „Dance/Elektro“ und „Schlager/Volksmusik“, bei den Nutzern liegen aber „Oldies“ und „Black Music“ auf den Plätzen zwei und drei. Auch „Rock“ und „Contemporary Hit Radio“ gehören zu den gerne gehörten Webradio-Formaten. Die Studie wurde von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) in Auftrag gegeben.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren