Amadeus 254 (Bild: Well Tempered Lab)
Amadeus 254 (Bild: Well Tempered Lab)

Well Tempered Lab

Tonarm auf Golfball: Amadeus 254 kommt

Eine Kuriosität unter den Plattenspielern geht in die nächste Generation: „Well Tempered Lab“ stellt auf der Copenhagen High End Show am 28./29. Oktober den Nachfolger des „Amadeus II“ vor. Er heißt „Amadeus 254“ und sein Tonarm schwimmt, wie bei den Vorgängern, auf einem halben Golfball in einem mit Silikon-Öl gefüllten Bassin. Diese „LTD“ genannte Konstruktion soll Tonarmresonanzen optimal dämpfen. Der Plattenteller des Amadeus 254 besteht aus Acryl, und er wird von einem elektronisch geregelten Motor über Riemen angetrieben. Ein mehrschichtiges Gehäuse mit doppelter Entkopplung sowie mechanisch isolierende Gerätefüße halten äußere Einflüsse fern. Das Ausgangssignal steht an XLR- und Cinchbuchsen an. Der Preis wird voraussichtlich bei 8500 Euro liegen.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren