SL-1200 G (Bild: Panasonic)

Technics unlimited

Die Neuauflage seines legendären Plattenspielers SL-1200 zelebrierte Technics zunächst mit einer auf 1200 Stück limitierten Edelversion des Direkttrieblers. Doch die weltweite Nachfrage nach dem Nachfolger des von 1972 bis 2010 gebauten Kultobjekts war so enorm, dass die 1200 Stück flugs ausverkauft waren. Um die Interessenten, die leer ausgingen, nicht zu verprellen, hat sich Technics entschlossen, die unlimitierte Version SL-1200G mit denselben Eigenschaften wie das limitierte Modell auszustatten und die ursprünglich geplanten technischen Änderungen gegenüber dem SL-1200GAE weitestgehend zurückzunehmen. So kommt nun im September der SL-1200G ebenfalls mit einem Tonarm aus Magnesium und Absorberfüßen aus einer Silikon-Gummi-Mischung. Lediglich die Plakette mit der limitierten Seriennummer fehlt dem „Unlimited“-Modell. Wegen der großen Nachfrage seien Wartezeiten bis zu zwei Monaten zwischen Bestellung und Auslieferung nicht ausgeschlossen. Der SL-1200G wird weitestgehend in Japan gefertigt und kostet 3500 Euro.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren