AI-301DA-X (oben) und UD-301-X (Bilder: Teac)
AI-301DA-X (oben) und UD-301-X (Bilder: Teac)

Kompakter Vollverstärker und DAC

Teac erneuert die 301er Minis

Sie sind nur knapp 22 cm breit, aber als einzelne Komponenten erhältlich: Teacs 301er Minis. Jetzt hat der Hersteller den Vollverstärker AI-301DA und den USB-DAC UD-301 auf den neuesten Stand gebracht, erkennbar am „X“ hinter der Typenbezeichnung. Beide Geräte stecken im Vollmetallgehäuse und können über USB DSD-Dateien bis 5,6 MHz und PCM bis 192 kHz verarbeiten. Als Wandler-Chip dient der PCM 1795 von BurrBrown, der im UD-301-X (450 Euro) gleich doppelt vorhanden ist. Zudem ist das Gerät mit Ringkerntrafo und XLR-Ausgängen bestückt, und es kann dank Lautstärkesteller auch als reiner Kopfhörerverstärker dienen. Beim AI-301DA-X (500 Euro) ist der Lautstärkeknopf sogar motorbetrieben, und der Vollverstärker kann auch Bluetooth-Signale empfangen (mit aptX und AAC). Seine ICEpower-Endstufe liefert über die Schraub-/Banana-Klemmen bis zu 2x60 Watt an 4-Ohm-Lautsprecher. Beide Geräte sind ab sofort in Schwarz und Silber im Handel.

www.teac-audio.de

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren