210 Streamer (Bild: Meridian)
210 Streamer (Bild: Meridian)

Ohne Analogausgang

Streaming Bridge von Meridian

„210 Streamer“ nennt sich ein neuer Meridian-Netzwerkspieler, der ausschließlich digitale Signale ausgibt, wahlweise über die proprietären „Speaker Link“-Buchsen oder über S/PDIF koax.

Musik aus dem Heimnetz akzeptiert er über LAN oder WLAN mit den Protollen UPnP, Airplay oder Roon RAAT bis zu 24 Bit und 96 kHz Takt. Via Internet kann er auf Spotify Connect zugreifen, und Bluetooth-Signale kann er mit aptX decodieren. Und natürlich decodiert er als echter Meridian MQA-Files – aber auch dies nur bis zur ersten Ebene bis 96 kHz Takt, denn das vollständige Entfalten der MQA-Datei ist ja dem „MQA Renderer“ in einem geeigneten D/A-Wandler vorbehalten. Das kann zum Beispiel ein Meridian-Lautsprecher sein, der via Speaker Link angeschlossen wird. Schade, dass Meridian keinen Tidal-Zugang integriert hat – das wäre ja die ideale Quelle für MQA-Files. Bedient und eingerichtet wird der 210 Streamer über die „Meridian Controller“-App für iOS und Android. Das kompakte Gerät ist gerade mal gut 20 cm breit und ab sofort für 1100 Euro erhältlich.

Mehr zu Meridian

1 Bilder
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren