Sony setzt auf Android

Aus allen Ecken kommen jetzt Konkurrenzprodukte zu Apples iPad, so auch von Sony. Dabei setzen die Japaner auf Googles Betriebssystem Android 3.0. Zwei Modelle hat Sony für den Herbst dieses Jahres angekündigt: Der S1 ist ein klassischer Tablet-PC mit 24 Zentimetern Diagonale, während der S2 mit seinem geteilten 14-Zentimeter-Display sich in der Mitte zusammenklappen und in die Hosentasche stecken lässt. Dabei kann das Display wahlweise als zusammenhängender Bildschirm oder als Split-Screen genutzt werden. Beide Modelle können per WLAN oder per Mobilfunk (UMTS, LTE) Kontakt zum Internet aufnehmen. Über seinen Infrarotsender kann der S1 auch als Fernbedienung für Unterhaltungselektronikgeräte dienen. Dank WLAN lassen sich die beiden Tablets auch als DLNA-kompatible Server für Musik oder Videos nutzen. Über die Preise schweigt sich Sony noch aus.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren