Sonos-SUB kann stehen oder liegen

Multiroom-Pionier Sonos ergänzt seine Streaming-Komponenten um einen aktiven Subwoofer, der wie diese drahtlos angesteuert wird. Der SUB braucht lediglich eine Netzsteckdose und bindet sich weitgehend automatisch ins Sonos-Funknetz ein. Er kann überall im Raum platziert werden, wahlweise stehend oder liegend. Voraussetzung sind allerdings Sonos-Komponenten mit Verstärker, also CONNECT:AMP, ZonePlayer 120, ZonePlayer 100, PLAY:5 oder PLAY:3. Das 40 mal 38 mal 16 cm große Gehäuse besteht aus einem speziellen Kunstharz, das Resonanzen verhindert. Im Innern arbeiten zwei gegenüberliegende Chassis, die von Class-D-Verstärkern befeuert werden. In Hochglanz-Schwarz ist der SUB ab dem 19. Juni für 700 Euro erhältlich – eine mattschwarze Version kommt im Oktober für 600 Euro hinzu.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren