SonoroHiFi (Bilder: Sonoro)

Sonoros Flaggschiff

Bisher hat Sonoro sich auf Kompaktradios für Küche oder Schlafzimmer oder Tisch-Musiksysteme fürs Wohnzimmer spezialisiert. Nun kommt mit der SonoroHiFi (um 1500 Euro) eine Anlage, die nicht mehr möglichst kompakt und unscheinbar sein will – sondern ein Hingucker. Mit den Maßen 54x40x30 cm ist sie zu groß für den Wohnzimmertisch, weshalb der Hersteller einen farblich passenden Standfuß mit Glasplatte als optionales Zubehör für 200 Euro anbietet. In dem resonanzarmen Holzgehäuse tun zwei 17er Tieftöner und je Kanal ein Zweiwege-Lautsprechersystem in d’Appolito-Anordnung Dienst. Eine DSP-Frequenzweiche trimmt die einzelnen Chassis auf optimales Zusammenspiel. Die Musik liefern der eingebaute CD-Player oder das UKW-/DAB-Radio, wahlweise externe Quellen, die via Bluetooth (mit aptX), Cinch, Miniklinke oder S/PDIF optisch angebunden werden können. SonoroHiFi kommt im Oktober in Weiß Hochglanz oder Schwarz Hochglanz in den Handel.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren