Ruark Audio R3 (Bild: Ruark Audio)
Ruark Audio R3 (Bild: Ruark Audio)

Kompaktes Design

Ruark Audio R3 Kompaktanlage

Ruark Audios neues Modell R3 vebindet die technischen Highlights der R2- und R4-Modelle in einem einzigen kompakten Musiksystem.

Das R3 bezieht sich in seiner Formensprache auf die preisgekrönten Modelle R5 und R7. Dank seiner kompakten Dimensionen ist es ideal für platzsparende Aufstellungen geeignet.

Streaming ist möglich von Diensten wie Spotify Connect, Amazon, Tidal und Deezer. Außerdem ist ein CD-Spieler, aptX Bluetooth, ein SmartRadio Tuner, ein USB-C Eingang mit Wiedergabe und Ladefunktion sowie einen analoger Cinch- und ein digitaler optischer Eingang an Bord. Ferner gibt es einen Line Out-Anschluss und einen Kopfhörerausgang auf der Rückseite.

Die eigenentwickelten NS+ Lautsprechereinheiten mit Neodym-Magneten und leichten Membranen werden von dem integrierten 30 Watt Class A/B Verstärker angesteuert. Die Konstruktion des Gehäuses mit Rücksicht auf die akustischen Eigenschaften der Treiber sorgfältig entwickelt und abgestimmt worden. Die klangliche Peformance wird von einem DSP unterstützt, der bei jeder Lautstärke ein realistisches und ausgewogenes Klangbild gewährleisten soll.

Das neue Ruark R3 soll ab September wahlweise mit Nussbaumfurnier oder matt grauer Lackierung zu einem Preis von etwa 800 Euro verfügbar sein.

Ruark Audio R3
4 Bilder
Ruark Audio R3
Ruark Audio R3 Anschlüsse
Ruark Audio R3 Bassreflexöffnungen
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren