Beethoven-LP (Bild: Pro-Ject)
Beethoven-LP (Bild: Pro-Ject)

Pro-Ject vertreibt LPs exklusiv

Als Plattenspieler-Hersteller hat sich Pro-Ject einen Namen gemacht – jetzt mischt die österreichische Firma auch bei Vinyl-Veröffentlichungen mit. Als erstes Werk erscheint eine Remaster-Version von Beethovens Symphonie Nr. 6 „Pastorale“ und der „Egmont“-Ouvertüre mit den Wiener Philharmonikern unter Karl Böhm. Es handelt sich um eine Aufnahme der Deutschen Grammophon aus dem Großen Saal des Wiener Musikvereins, remastered von den Original-Masterbändern von Georg Burdicek. Die Doppel-LP mit 2x180g wird bei Pallas gepresst und exklusiv von Pro-Ject vertrieben. Sie kostet 40 Euro.

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren