PE 4040 (Bild: Perpetuum Ebner)

Perpetuum Ebner ist zurück

Eine Traditionsmarke aus dem Schwarzwald feiert auf der Münchner High End ihr Comeback: Perpetuum Ebner, kurz PE. Die Firma WE Audio Systems hat die ehemaligen Designer, Ingenieure und Techniker reaktiviert und auf Basis des vorhandenen Know-hows sowie der heutigen technischen Möglichkeiten ein neues PE-Geräteprogramm entwickelt. Den Anfang macht der PE 4040, ein riemengetriebener Plattenspieler aus Edelholz, kombiniert mit einem Klavierlack-Tonarm-Board. Angetrieben wird der 6 kg schwere Aluminium-Plattenteller von einem elektronisch geregelten Motor aus dem Hause ebm-papst, ebenfalls aus St. Georgen. Auch Tonarm und MM-Tonabnehmer stammen aus deutscher Produktion. Für den kleineren Geldbeutel bringt PE das Modell PE 1010. Die Preise der beiden Modelle werden auf der High End bekannt gegeben. Den Vertrieb übernimmt in-akustik.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren