NAD-Verstärker mit Modul-Konzept

Bei AV-Receivern hat NAD das modulare Prinzip schon erfolgreich eingeführt – jetzt kommt der erste Vollverstärker mit Erweiterungsschacht. Es ist der C356 BEE (um 750 Euro). Er lässt sich mit dem Phonomodul PP 375 zu einem Phono-tauglichen Verstärker aufrüsten. Geblieben ist die NAD-typische Softclipping-Schaltung, die bei Lautstärkespitzen dem Hochtöner das Leben rettet, und die „Leistung auf Abruf“, die NAD mit bis zu 290 Watt an 4 Ohm angibt. Als Dauerleistung stehen 2x80 Watt an 4 und an 8 Ohm im Datenblatt. Sieben Line-Quellen finden Anschluss am C356 BEE. Per Miniklinke lässt sich ein Porti-Player anstöpseln. Außerdem stehen zwei Pre-Outs und ein Kopfhörerausgang zur Verfügung. Vergoldete Buchsen, Relais-Eingangswahl und Ringkerntrafo sind Ehrensache, ebenso wie die beigepackte Fernbedienung.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren