C 390DD (Bild: NAD)

NAD unterstützt MQA

Die Schwester Bluesound gehört schon länger zu den Unterstützern des kompakten HiRes-Tonformats MQA – jetzt zieht auch NAD nach. Per Software-Update werden NAD-Geräte mit dem „BluOS“-Betriebs­system MQA-tauglich. Derzeit sind das der Stereo-Vorverstärker M12, der „Digital Music Player“ M50 und der Digital-Vollverstärker C 390DD. Weitere Modelle sollen folgen. Die Wiedergabe von MQA-Streams oder MQA-Dateien wird in der BluOS-App durch den MQA-Indikator angezeigt. Grünes oder blaues Leuchten signalisiert die Übereinstimmung der gehörten Aufnahme mit dem ursprünglichen Material. Alle Anwender werden automatisch auf das BluOS Firmware-Upgrade 2.2.5 hingewiesen.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren