SoundLink Bluetooth On-Ear (Bild: Bose)

Mit zwei Mikrofonen: Bluetooth-Hörer von Bose

Es ist der erste ohraufliegende Bluetooth-Hörer vom Akustik-Spezialisten aus Boston: Der „SoundLink Bluetooth On-Ear“ eignet sich zum Musikhören ebenso wie zum Telefonieren. Dank zweier Mikrofone kann er Wind- und andere Störgeräusche automatisch reduzieren und die Wiedergabelautstärke an Stimmlautstärke und Umgebungsgeräusche anpassen. Er lässt sich sogar mit zwei Geräten gleichzeitig verbinden, zwischen denen der Benutzer beliebig wechseln kann, beispielweise um ein Video auf dem Tablet-PC wiederzugeben, ohne dabei vom Smartphone getrennt zu sein. Sprachansagen informieren über den Namen des Anrufers, den Ladestand des Akkus und den Verbindungsstatus. Die Steuertasten an der Hörmuschel ermöglichen eine intuitive Bedienung wichtiger Funktionen wie Ein- und Ausschalten, Annehmen und Beenden von Anrufen, Anpassen der Lautstärke, Wiedergabe/Pause oder Auswählen von Titeln, ganz ohne Griff zum Handy. Geladen wird der Hörer über USB, und mit einer Akkuladung soll er rund 15 Stunden durchhalten. Dank eines Klapp-/Faltmechanismus lässt er sich bequem im mitgelieferten Etui verstauen. Er wiegt gerade mal gut 150 Gramm, ist in Schwarz und Weiß erhältlich und kostet rund 250 Euro. Zum gleichen Preis bietet Bose nach wie vor den ohrumschließenden „AE2w Bluetooth“ an, der ab sofort in „SoundLink Around-Ear Bluetooth“ umgetauft wird.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren