SR7013 (Bild: Marantz)
SR7013 (Bild: Marantz)

SR7013

Marantz erneuert die Mehrkanal-Flaggschiffe

„IMAX Enhanced“ heißt eins der neuen Features des Marantz-AV-Receivers SR 7013, der im Oktober für 1800 Euro in Schwarz und Silber in den Handel kommt. Damit lassen sich nach dem IMAX-Verfahren digital aufbereitete 4K-HDR-Inhalte mit der DTS-Audiotechnologie verbinden. IMAX Enhanced soll über ein kostenloses Firmware-Update voraussichtlich ab Januar 2019 bereitgestellt werden. Der SR 7013 beherbergt einen 11.2-Kanal-Vorverstärker und 9 Endstufen à 200 Watt. Er hat 8 HDMI-Eingänge und 3 HDMI-Ausgänge, decodiert die 3D-Soundformate Auro 3D, Dolby Atmos und DTS:X/Virtual:X, konvertiert analoge Video-Signale auf 4k, kann via LAN und WLAN DSD-Streams bis 5,6 MHz verarbeiten und bietet Zugang zu Deezer, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal und Internetradio. Außerdem sind an Bord: Bluetooth-Empfang, Alexa-Sprachsteuerung über HEOS-Skill, Apple Airplay 2, App-Bedienung – und ein Phono-MM-Eingang. Wer externe Endstufen oder Aktivboxen betreibt, kann zum ansonsten gleich ausgestatteten AV-Vorverstärker AV 7705 greifen (2100 Euro, in Schwarz).

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren