HEDDphone (Bild: HEDD)
HEDDphone (Bild: HEDD)

Kopfhörer mit Air Motion Transformer

Vor 30 Jahren hat HEDD-Chef Klaus Heinz den ersten marktgerechten AMT-Hochtöner vorgestellt, basierend auf der „Air Motion Transformer“-Technologie von Oskar Heil. Nun hat er das AMT-Prinzip für Vollbereichs-Wiedergabe weiterentwickelt und setzt es beim Kopfhörer „HEDDphone“ ein.

„Air Motion Transformer“ arbeiten mit einer gefalteten Membran, die Luft sehr viel schneller bewegen kann als herkömmliche Wandler mit Schwingspulenantrieb oder Flächenmembranen. HEDDphone soll Frequenzen von 10 Hertz bis 40 kHz wiedergeben können. Der ohrumschließende Hörer  hat eine Impedanz von 38 Ohm und  wird über Mini-XLR-Stecker angeschlossen. Er soll im dritten Quartal 2019 erhältlich sein und wird unter 2000 Euro kosten.

Mehr zur Marke

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren