Concept 300 (Bild: Q Acoustics)
Concept 300 (Bild: Q Acoustics)

Kampf den Vibrationen!

Kompaktlautsprecher Concept 300 von Q Acoustics

Andere Lautsprecherhersteller legen den Schwerpunkt der Entwicklung auf neue Membranmaterialien – beim englischen Spezialisten Q Acoustics dreht sich alles ums Gehäuse. Ein ganzes Bündel innovativer Konstruktionsdetails soll bei der neuen Kompaktbox Concept 300 unerwünschtes Mitschwingen des Gehäuses und des Untergrunds verhindern. So bestehen die Gehäusewände aus drei Schichten, in deren Zwischenräume ein nicht aushärtendes Gel gepresst wurde. Zudem  ruhen die Boxen auf vier gedämpften Federn. Zum Lieferumfang gehören dreibeinige Stative aus Edelstahlstäben und -seilen, die durch ihre extrem kleine Oberfläche praktisch keinen Schall reflektieren. Bestückt sind die Concept 300 mit einem Gewebekalotten-Hochtöner und einem 17er Mitteltieftöner mit imprägnierter und beschichteter Papiermembran. Die Boxen sind in hochglänzendem Weiß, Schwarz oder Silber, kombiniert mit Echtholz-Applikationen in heller Eiche, Rosen- oder Ebenholz, erhältlich und kosten pro Paar 3750 Euro.

Basis mit Federn und Dämpfung
2 Bilder
Schichtenaufbau mit Gel-Entkopplung

Basis mit Federn und Dämpfung                             Schichtenaufbau mit Gel-Entkopplung

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren