Verstärker: CD-Kombi Musical Fidelity M2si/ M2scd

Klassiker: Roksan Xerxes

1985 war es, als zwei Engländer mit persischen Wurzeln sich zusammentaten, um eine HiFi-Firma zu gründen und diese nach der Tochter des persischen Königs Darius zu benennen.

Der kreative Kopf des im südenglischen Rayleigh ansässigen Unternehmens,  Touraj Moghaddam, und sein für das Monetäre zuständiger Partner Tufan Hashemi verblüfften 1985 die Fachwelt mit einem Plattenspieler, der sich von den zu jener Zeit marktbeherrschenden Laufwerken mit gefedertem Subchassis, wie Linn oder Thorens, fundamental abhob.

Den gesamten Artikel lesen in der Ausgabe STEREO 3/2019.

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren