Kii Three mit BXT (Bild: Kii Audio)
Kii Three mit BXT (Bild: Kii Audio)

Kii Audio

Kii Three zur Standbox erweitern

Aus der Regalbox „Kii Three“ von Kii Audio wird jetzt im Handumdrehen eine ausgewachsene Standbox. Dazu bietet der Hersteller ein Erweiterungsmodul namens BXT an, das jede Kii Three um acht zusätzliche Chassis und 2000 Watt zusätzliche Leistung erweitert. Das mitgelieferte Verbindungsstück wird an der Unterseite der Kii Three befestigt, anschließend können die Kompaktlautsprecher einfach auf die Erweiterung aufgesteckt werden. Die Abstimmung der zusätzlichen Treiber erfolgt über den zentralen DSP. Über ein Software-Update kann dann auch die „Kii Control“ zur Steuerung der BXT-Erweiterung genutzt werden. Ein Paar BXT kostet in einer der beiden Standardfarben Hochglanzweiß oder Graphit Seidenmatt Metallic 15.000 Euro. Das Komplettsystem aus Kii Three und BXT-Erweiterungen gibt’s für 27.475 Euro in den Standardfarben. Gegen Aufpreis sind die BXT auch in allen anderen Farbvarianten der Kii Three erhältlich. Probehören kann man die neuen Standboxen sowohl auf der Hifideluxeim Studio 3 des Münchner Marriott-Hotels als auch auf der High End bei Innuos an Stand B12/C07 in Halle 1.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren