KI Pearl für alle

Nach dem Erfolg der von Ken Ishiwata getunten Edelprodukte „KI Pearl“ bringt Marantz jetzt eine abgespeckte Version „KI Pear Lite“. Es handelt sich um einen Vollverstärker und einen SACD-Player, die je rund 1200 Euro inklusive Fernbedienung kosten und damit für ein größeres Publikum erschwinglich sind. Beide Geräte werden von Ringkerntrafos gespeist, haben verkupferte Chassis, arbeiten mit HDAM-Modulen und sind in Schwarz oder Silber/Gold lieferbar. Der Verstärker (Foto) bietet Phono-MM- und Endstufen-Direkteingang und leistet 2x70 Watt. Besonderheit beim Player sind die Digitaleingänge: SPDIF optisch und koax, USB Host zum Anschluss von Sticks oder MP3-Playern samt digitaler iPod-Anbindung, außerdem USB Client für den direkten PC-Anschluss. Der Player wird dann vom PC als USB-Audiogerät erkannt und kann Taktfrequenzen bis 96 kHz entgegennehmen.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren