Harry Benson, Reuel Golden: Paul – Collector’s Edition (Bild: Harry Benson, TASCHEN)
Harry Benson, Reuel Golden: Paul – Collector’s Edition (Bild: Harry Benson, TASCHEN)

Streng limitiertes Foto-Buch über Paul McCartney

Intimer Blick auf einen Jahrhundertmusiker

Der legendäre Fotojournalist Harry Benson, 1929 in Glasgow geboren und bekannt geworden unter anderem durch außergewöhnliche Bilder sämtlicher US-Präsidenten seit Eisenhower, des „Civil Rights Movement“ in den Sixties, Elizabeth Taylor, Michael Jackson und vielen anderen für Magazine wie „Life“, blickt in diesem opulenten Werk auf einen der größten Songwriter, Sänger, Musiker, Performer und Popstar aller Zeiten und damit auch auf einen wichtigen Teil seines eigenen Lebens zurück.

Von den Dreharbeiten zum Beatles-Filmdebüt „A Hard Day’s Night“ 1964 und der rauschhaften Tour der „Fab Four“ durch die USA im gleichen Jahr, einem von Bensons ersten internationalen Fotoaufträgen und Meilenstein für seine gesamte spätere Karriere, über die verträumten Wings-Jahre in den Siebzigern, Situationen im Tonstudio, auf Tournee, in Partynächten bis hin zur ländlichen Familienidylle auf dem privaten Anwesen Ende der 1980er-Jahre war seine Kamera immer dabei. Benson kam McCartney, seiner Familie und seiner Entourage dabei so nah wie kaum jemand anders – ein Zeichen großer gegenseitiger Wertschätzung: „Er war der Magnet, er war derjenige, den man ansah, derjenige, der die Stimmung der Situation transportierte“, sagt Benson über seine besondere Beziehung zu McCartney. Die Momente und Einblicke, die McCartney seinerseits dem Fotografen erlaubte, zeigen dessen Wertschätzung.

Mehr als 150 Farb- und Schwarzweißfotos, viele davon bislang eher wenig bekannt, dokumentieren die Entwicklung sowohl des Pop-Superstars als eben auch des Privatmannes und Familienmenschen Paul McCartney. Eingeleitet wird der großformatige Sammlerband von einem zusammengefassten, kurzen Interview (Englisch, Deutsch und Französisch), das Reuel Golden, ehemaliger Chefredakteur des British Journal of Photography, mit Harry Benson führte. Dazu gibt’s einen abschließenden, ausführlichen Fotoindex, der die jeweilige Situation, in der die Aufnahmen gemacht wurden, genauer beschreibt – ein einzigartiges, aber auch nicht ganz preisgünstiges Werk.

Info:

Harry Benson, Reuel Golden: Paul – Collector’s Edition von 600 Exemplaren (No. 101 - 700), jeweils nummeriert und von Harry Benson signiert; Hardcover in einer Acrylbox; 26,9 x 37,3 cm, 2,27 kg, 172 Seiten; Preis: 600 Euro (ebenfalls erhältlich: zwei von Harry Benson signierte und limitierte Art-Editionen (Art-Edition No. 1 - 50 mit dem Silbergelantine-Print „A Hard Day’s Night, 1964“; Art-Edition No. 51 - 100 mit dem Silbergelantine-Print „Wings Backstage, 1976“))

www.taschen.com

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren