"Unheard"-Studio (Bild: Dynaudio)
"Unheard"-Studio (Bild: Dynaudio)

Im mobilen Dynaudio-Studio

High End: Aufnahme-Session für junge Künstler

Der dänische Lautsprecherspezialist Dynaudio und die Veranstalter der High End bieten Musikkünstlern, die noch keinen Vertrag haben, auf der Messe im Mai die Gelegenheit zum großen Durchbruch: Mit etwas Glück können sie einen der 12 Aufnahmetermine vom 9. bis 12. Mai in Dynaudios mobilem „Unheard“-Studio erhalten. Teilnehmen können Solokünstler, Bands, A-cappella-Gruppen, etc. Das hochmoderne Aufnahmestudio ist in Schiffscontainern mit verglaster Seitenfront untergebracht, so dass Außenstehende hineinschauen und auch mithören können. Das Master und das Video, die während der einstündigen Live-Session entstehen, können die Künstler beliebig einsetzen, und es wird auch auf den Social-Media-Kanälen der High End und von Dynaudio promotet. Zudem wird es über den Streaming-Dienst Qobuz und dessen soziale Netzwerke zu sehen und zu hören sein. Die Aufnahme-Session ist für die Künstler kostenlos. Anmeldungen unter www.dynaudio.com/signup/unheard-munich-2019.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren