QB-9 (Bild: Ayre Acoustics)
QB-9 (Bild: Ayre Acoustics)

QB-9 runderneuert

Hardware-Upgrade für Ayre-DAC

Er war einer der ersten D/A-Wandler mit asynchroner USB-Übertragung vom PC: der QB-9 von Ayre Acoustics aus Colorado.

Bei dieser Transfer-Art bestimmt der DAC mit seiner präzisen Clock den Übertragungstakt – und nicht der PC mit seiner verjitterten Allerwelts-Clock. Volle 10 Jahre ist das jetzt her: In STEREO 10/2009 hatten wir den QB-9 zum ersten Mal getestet. Seither ist dieser DAC-Klassiker schon mehrfach aufgewertet worden: Bereits 2011 wurde er auf 192 kHz Takt aufgebohrt, und nun bietet Ayre ab September für alle bestehenden QB-9 ein Hardware-Upgrade mit dem Wandler-Chip ES9038Q2M von ESS Technology, mit dem das Gerät nun PCM-Daten bis 384 kHz und DSD-Bitströme bis 11,3 MHz wiedergeben kann. Außerdem neu: die „Diamond“-Ausgangsstufe, die „AyreLock“-Netzteiltechnik und eine neue JFET-Differenzverstärkerstufe. Die Kosten für das QB-9-Uprade über den deutschen Ayre-Vertrieb Bauer Audio liegen bei 1.690 Euro. Das komplette Gerät kostete damals bei der Markteinführung 2800 Euro.

Mehr zu Ayre

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL 2020

148 Seiten Tests, Technik-Infos, News, Tipps und Hintergrundgeschichten im neuen STEREO-Sonderheft HiFi analog unterstreichen das gesamte Spektrum rund um die Trend-Themen Plattenspieler und analoge Musikwiedergabe.
Highlight: die Prüf- und Justageschablone für Ihren Plattenspieler.

Nur 9,80 Euro (Epaper 8,99 Euro).
Jetzt bestellen!

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren