Günstige Plattenwaschmaschine von Pro-Ject

Rund 450 Euro kostet die neue Plattenwaschmaschine „VC-S“ von Pro-Ject. Sie hat einen kleinen Plattenteller, auf dem die Scheibe nur mit der Label-Fläche aufliegt. Sie wird von oben mit einem ebenso großen Teller festgeklemmt. Ein Motor lässt die Platte sehr schnell in beiden Richtungen rotieren. Zwei Reinigungsflüssigkeiten stehen zur Wahl: „Wash it“ für Vinyl- und „Wash it 78“ für Schellack-Platten. Sie werden mit der beigepackten Ziegenhaar-Bürste aufgetragen. Schon nach wenigen Umdrehungen kann der Saugarm mit seinen Bürsten über die Platte geschwenkt werden, der die Flüssigkeit absaugt und sie in einem 2,5-Liter-Behälter speichert. Eine Staubschutzhaube ist als Zubehör erhältlich. Auf Youtube gibt’s ein Video vom Reinigungsvorgang.

Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren