FlatLine Plus (Bild: bfly audio)
FlatLine Plus (Bild: bfly audio)

FlatLine Plus

Flache Basen von bFly

Der Augsburger Spezialist für Absorber-Gerätefüße erweitert sein Sortiment an Gerätebasen um eine besonders flache Version. Die neue „FlatLine“ löst das Problem, wenn etwa die unteren Etagen eines Racks nicht hoch genug sind für das Gerät auf einer der regulären Basen (Base One, Base Two oder Power Base), die bis zu 6 cm hoch sind. Dagegen trägt die „Flatline Basic“ nur 2,2 cm auf, die „FaltLine Plus“ 3 cm. Beide Versionen bestehen aus einer 19 mm dicken Spanplatte mit 3 Schichten aus unterschiedlich feinen Spänen und einer harten Kunststoffoberfläche.  Als Fuß verwendet bfly bei der Basic-Version einen 3 mm starken Ring aus Kork-Kautschuk-Granulat. Die Plus-Version besitzt zweischichtige Absorberfüße aus einer weichen Polymer-Gel-Schicht und dem Ring aus Kork-Kautschuk-Granulat. Die beiden Schichten sind gekapselt in eine flache Aluminiumschale. Der Einsatz des Polymer-Gels soll den Wirkungsgrad insbesondere bei tiefen Frequenzen erhöhen. Die FlatLine-Basen sind in fünf Größen von 25x30 cm bis 56x46 cm erhältlich. Die Preise beginnen bei 69 Euro (Basic) bzw. 139 Euro (Plus).

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren